Kreative Erlebnisse für Kinder

Basteln

Für die kindliche Entwicklung ist es von besonderer Wichtigkeit, dass schon in einem frühen Stadium Fein- und Grobmotorik gefordert und gefördert werden und die Kinder unter Anleitung von Erzieherinnen und Erziehern, bzw. Eltern so spielend die Welt entdecken. Als perfekte Basis hierfür hat das das Basteln erwiesen, welches nicht nur im Kindergarten, sondern auch in der Vor- und Grundschule einen festen Platz auf der Stundentafel hat. Welche Arten von Basteln es gibt und wie Sie die Kreativität Ihres Kindes am besten fördern verraten wir Ihnen in den folgenden Zeilen.

Gemeinsam die Welt entdecken

Grundlage für die Ausbildung und Entwicklung der kindlichen Kreativität ist die Möglichkeit die Welt mit all ihren verschiedenen Erscheinungen zu entdecken. Dies sollte wenn möglich mit allen Sinnen geschehen, da Kinder so gleichzeitig Spass und Lernerfolg erhalten. Versuchen Sie daher mit ihren Kindern so viel wie möglich gemeinsam in der Natur unterwegs zu sein, erklären Sie ihnen die verschiedenen Tier- und Pflanzenarten, die Wetterphänomene Sonne, Wind und Regen und den Sternenhimmel. Bei dieser Gelegenheit lässt sich auch spielend Material für anregende Bastelstunden sammeln. Perfekt hierfür geeignet sind zum Beispiel Blätter, verschiedene Früchte wie Kastanien oder Hagebutten, Steine und Stöcke.

Bei schlechtem Wetter zu Hause Basteln

Ist die schöne Jahreszeit weitgehend dem gemeinsamen Entdecken der Natur und der eigenen Umwelt gewidmet, bietet sich die kühlere Jahreszeit perfekt dafür an gemeinsam mit den Kindern handwerklich tätig zu werden. Sie werden sich wundern wie einfach es ist mit den gesammelten Utensilien und ein paar einfachen Hilfsmitteln wie Schnüren, Kleber und Schere kleine Kunstwerke zu zaubern. Achten Sie hierbei aber darauf, dass Sie die Kinder nicht bevormunden, sondern lassen Sie den Spieltrieb voll entfalten. Nicht jedes Objekt muss zu einem Kunstwerk werden. Dennoch eignen sich solche Dinge auch perfekt als kleine Geschenke für Großeltern oder Freunde.

Zahlen, Farben und Formen beim handwerklichen Spiel kennen lernen

Die Arbeit mit diesen Materialien ist auch die perfekte Basis um den Kindern erste Kenntnisse über Zahlen, Farben und Formen zu vermitteln. Im Rahmen dieser Tätigkeit können Spiele eingebaut werden, welche die Kreativität der Kinder signifikant steigern und so einen großen Lernerfolg erzielen können.

Basteltipps für Fortgeschrittene

Haben Sie mit den Kindern gemeinsam die Grundlagen der handwerklichen Arbeit erarbeiten und haben die Kinder hieran Gefallen gefunden, können Sie diese Tätigkeit nach belieben ausbauen. Jeweils angepasst an das Alter der Buben und Mädchen eignet sich zum Beispiel die Arbeit mit Laubsägen und Spanplatten, Kerzenziehen oder Sticken und Stricken als perfekte Ergänzung dieser Beschäftigung.

Grundsätzliche Regeln vereinbaren

Bei solchen handwerklichen Tätigkeiten sollen die Kinder ganz bewusst ihre Kreativität ausleben und sich selbst verwirklichen können. Dennoch ist bei der Arbeit mit Werkzeugen und Hilfsmitteln wie Schnüren oder Kleber eine gewissen Vorsicht geboten. Achten Sie daher darauf, dass die Kinder immer beaufsichtigt sind. Ebenso sollten gewisse Regeln mit den Kindern vereinbart werden um keinen Streit untereinander entstehen zu lassen. Wichtig ist hier auch, dass die Kinder erkennen, dass Geduld und Ausdauer gefragt sind um zu Ergebnissen zu kommen. Überfordern Sie sie daher nicht, sondern helfen Sie nach wenn es hängt.